Ebenfalls am Samstag, den 17. Juli haben wir vor der Wahl unsere 2. Übung des Jahres absolviert.

Ganz ohne Motorisierung ging es mit einem Ruderboot und zwei Rettungsbrettern im Hafen des Wasserstraßen und Schifffahrtsamt in Aschaffenburg in den Main.

Geübt wurden das Retten von Personen mit Hilfe der Rettungsbretter und unseres neuen Spineboard.

Darüberhinaus erhielten die Teilnehmer ihre jährliche Unterweisung in der Anwendung des AED, der Nutzung der Rettungsweste und die Wiederauffrischung der HLW.

Bilder folgen in Kürze....

Am 17. Juli fanden die Wahlen der Wasserwacht Haibach statt. Die Wahlen wurden als Urnenwahl durchgeführt.

Bereits etwas davor hat auch unsere Jugend ihre neuen Jugendleiter wählen dürfen.

Die Ergebnisse lauten wiefolgt:

 Vorstand  Jochen Diener
 Stellv. Vorstand  Roland Straub
 Technischer Leiter  Jochen Englert
 Stellv. Technische Leiterin  Josefine Gisa
 Kassenwart   Thorsten Kunkel
 Jugendleiterin  Anna-Lena Frankenberger
 stellv. Jugendleiter  Philipp Klein

An dieser Stelle bleibt noch die neu Gewählten zu beglückwünschen!

Auch dem ehemaligen Jugendleiter Alexander Kundel und dem ehemaligen stellv. Technischen Leiter Andreas Sommer möchten wir an dieser Stelle für Ihren langjährigen Einsatz danken.

Auf die nächsten reibungslosen vier Jahre!

Zwischen dem 22.02. und dem 15.03.2021 ist unsere Ortsgruppe immer Dienstags und Donnerstags als Unterstützung in den dezentralen Teststellen des Landkreises Aschaffenburg unterwegs.

Auf Initiative von Landrat Dr. Alexander Legler bietet der Landkreis Aschaffenburg ab Donnerstag, den 25. Februar zusätzlich zur gemeinsamen Teststrecke am Aschaffenburger Volksfestplatz dezentrale Schnelltestmöglichkeiten an. An Dienstagen und Donnerstagen sind zunächst von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr an sechs Orten kostenfrei Schnelltests für jedermann möglich. 

Hand in Hand mit anderen Wasserwachts Ortsgruppen und Bereitschaften wurden alle Aufgaben von der Registrierung, über die Durchführung der Tests und auch die Mitteilung der Ergebnisse effizient durchgeführt. 

Und damit das Ganze nicht so trocken wird gibt es noch zwei Bilder dazu:

 

 

Zusammen mit den Kollegen der Wasserwacht Stockstadt ging es am Samstag, den 05. Juni zur Übung auf bzw. in den Main.

Die Wasserretter übten unter anderem diverse Rettungsmöglichkeiten und das Abspringen vom fahrenden Boot.

Die Bootsführer übten zusätzlich noch einige Fahrmanöver.

An dieser Stelle möchten wir den Kameraden der Wasserwacht Stockstadt für die Organisation der Übung und der Bereitstellung der Rettungsmittel danken.

Unsere nächste Übung ist schon in der Planung.

Boot3

Boot1

2020 ist ein ungewöhnliches Jahr für alle. Das Training konnte nur zu Beginn des Jahres stattfinden, die Gruppenstunden zwar etwas öfter, aber auch nur sehr selten und das jährliche Jugendzeltlager oder Sommerfest haben auch nicht stattgefunden.

Damit das Jahr nicht ganz ohne die Wasserwacht ausklingen muss, hat sich der Wasserwachts Nikolaus auf den Weg gemacht und unsere Gruppenkinder zuhase an der Haustüre oder im Garten überrascht. 

Viele kreative Gedichte, Gesangseinlagen oder auch Kleinkonzerte mit unterschiedlichsten Instrumenten durfte sich der Nikolaus mit seinem Knecht anhören. Und wer über die Rute gesprungen ist hat dann auch noch ein kleines Täschchen überreicht bekommen.

Die Freude war auf allen Seiten groß und so konnte der Nikolaus mit seinem Knecht zahlreiche schöne Momente erleben und die aktuell fast schon ruhende Jugendarbeit im Verein etwas in Erinnerung bringen.

Die Wasserwacht wünscht allen Mitgliedern eine frohe, besinnliche und vor allem gesunde Weihanchtszeit.

Wir freuen uns schon darauf euch alle wieder bei Veranstaltungen begrüßen zu dürfen, sobald dies wieder sicher möglich ist.

Eure Wasserwacht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.