Training

Die Jugendlichen werden nach Leistung einer Trainingsstufe zugeteilt.


1. Jugendtraining
Jugendtrainerinnen & Jugendtrainer:


Samstags von 11:00 bis 12:00 Uhr
 
  • Anna-Lena Frankenberger
  • Tamara Hock
  • Paula Schmitz
  • Fabian Simon
  • Jakob Simon

2. Jugendtraining

 

Samstags von 12:00 bis 13:00 Uhr

  • Alessandro Priebsch
  • Tim Simon
  • Samuel Goldhammer
  • Paula Schmitz
  • Lars Möller

3. Jugendtraining

 

Samstags von 13:00 bis 14:00 Uhr

  • Alessandro Priebsch
  • Anna-Lena Frankenberger

Aktiventraining
(ab 16 Jahre)
Trainer:


Montags von 20:30 bis 21:30 Uhr

  • Ulrich Streng

 

Trainingsziele für Kinder

Zunächst werden die schwimmerischen Grundlagen vermittelt. Spielerisch werden alle Schwimmstile gelernt, vertieft und kontinuierlich geübt. Auch die Handhabung von einfachen Rettungsmitteln werden gezeigt und geübt. Am Ende der Jugendausbildung steht das DRSA Bronze. Das Jugendtraining soll zur Teilnahme am Aktiventraining hinführen.

Daneben wird die Gemeinschaft gefördert und es gibt Gelegenheit das Erlernte in verschiedenen Wettbewerben zu zeigen.

Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Training sind das Alter von 8 Jahren und, dass der Bruststil passabel beherrscht wird.

 

Trainingsziele für Aktive, ab 16 Jahren

Neben der Ausbildung zum Rettungsschwimmer ist die Vermittlung allgemeiner Fitness unser wesentlicher Trainingsinhalt. Hier werden die schwimmerischen Grundlagen zum Erwerb von DRSA Bronze, Silber und Gold geschaffen.

Es erwartet euch ein abwechslungsreiches Training in dem ihr alle wichtigen Techniken zur Rettung Ertrinkender lernen könnt. Wichtig sind vor allem der Transport bewusstloser Personen, deren Anlandbringung, sowie der Selbstschutz. Daneben wird der Umgang mit einfachen Rettungsmitteln geübt.

Selbstverständlich kann das nur mit ausreichenden konditionellen Fähigkeiten gelingen. Auch die Schulung der Schwimmtechnik sind Inhalte.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.